Wissenschaftlich bestätigt: Man kann seine DNA wirklich verändern!  

Wenn Sie glauben, Sie wären Ihrem genetischen Code ausgeliefert, dann gibt es gute Nachrichten: Sie sind  es nicht. Laut der Wissenschaft der Epigenetik (Untersuchungen, inwiefern Umweltfaktoren außerhalb der DNA Veränderungen im genetischen Ausdruck beeinflussen) können Stammzellen und sogar DNA durch Magnetfelder, Herzkohärenz, positive Mentalzustände und Intention verändert werden. Top-Wissenschaftler weltweit sind sich einig: genetischer Determinismus ist eine fehlerhafte Theorie.

http://www.heartmath.org

http://www.superconsciousness.com

 

 

 

 

Rechtlicher Hinweis

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 31 2 0 85/98- "Haftung für Links" hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der verlinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat.

 

Bitte beachten Sie, dass wir keinerlei Haftung für die Inhalte externer Links übernehmen. Für den Inhalt verlinkter Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Bitte informieren Sie uns bei Rechtsverstößen auf von uns verlinkten Seiten.

Derzeit leben (geschätzt) heute 7.719.750.000 auf dieser Welt,

 

davon sind ca. 503 Mio. Diabetiker,

ca. 600 Mio. Demenz Kranke,

und ca. 1 Milliarde Krebskranke in ärztlicher Behandlung.

 

Bis 2030 wird diese Zahl der Diabetiker auf 800 Mio. steigen,

ca. 110 Mio. in Europa und über 14 Mio. allein in Deutschland.

 

Bis 2050 rechnen Experten mit einem Anstieg von Kranken in ärztlicher Behandlung auf 3.5 Milliarden, kalkuliert aus den 2015 amtlichen bestätigten ambulanten Behandlungen weltweit von 8.2 Milliarden, allein in Deutschland gab es laut Apotheken-Umschau und staatlichen Angaben 658 Millionen ambulante Behandlungen zwischen 2014-2015! (und das bei unter 80 Millionen Bürgern in der BRD!)

 

Tendenz bei allen Erkrankungen signifikant steigend.

 

Wollen Sie ausschließlich der Schulmedizin vertrauen?

Nehmen Sie die Verantwortung für Ihre Gesundheit selbst in die Hand.

 

"Man sollte nie dem Glauben
verfallen, eine kleine Gruppe ideenreicher,
engagierter Leute
könnte die Welt nicht ändern.
Tatsächlich wurde sie nie
durch etwas anderes geändert!"
Margaret Mead