Schlafstörungen

Martina Hübner - Mein Erfahrungsbericht

Beginn Datum: 2013

Anwendung immer nach 48 Stunden mit Geno 62

PHYbio Frequenzen je nach Bedarf
  

Nach der ersten Anwendung von Geno62 hatte ich ein starkes Kribbelgefühl im ganzen Körper.

Nach der zweiten Anwendung Hitzewellen (Schweißausbrüche Panikattacken) bedingt durch die Wechseljahre fas weg, nur noch ein leichtes Wärmer werden.
 
Meine Schlafstörungen haben sich verbessert statt 3-5 Stunden Einschlafzeit verringerte sich das auf eine halbe Stunde.

Nach der vierten Anwendung hat sich meine Einschlafzeit auf 10 Minuten verringert, ich bin wieder ausgeschlafen.

 

Veröffentlichung: ja

(Ort und Tel. sind uns bekannt)

I. Barchi - Mein Erfahrungsbericht

 

10.09.13 22:35:59

 

Ich kann noch eine kleine Erfolgsgeschichte berichten über Schlafstörungen:  Mein kleiner Enkel ist 5 Jahre geworden. Seit Geburt hat er noch nie nachts durchgeschlafen. nie!   Meine Schwiegertochter und mein Sohn haben seit 5 Jahren nachts nicht mehr richtig schlafen können. Dann hat mir meine Schwiegertochter die Erlaubnis gegeben, dem Kleinen das Gerät anzulegen. Ich habe natürlich nur mit dem gelben Geno62-Chip gearbeitet und zwar 3 x alle 48 Std.. Der Kleine hat super toll mitgemacht.


Das Ergebnis war nach dem 3. Mal, dass er durchgeschlafen hat.

Chat-Mitteilung vom 10.09.2013 - Veröffentlichung: Ja

Lydia - Mein Erfahrungsbericht

 

Der Geno62 hat eine tolle Wirkung

Von einer guten Bekannten bekam ich vor einigen Wochen 
den Geno62 über eine Woche lang ausgeliehen. 
Ich hatte bereits zuvor von Prof. Kempes Arbeiten 
gehört und war sehr neugierig darauf.
Mein Problem: Ich kann seit vielen Jahren nicht durchschlafen
und bin deshalb seit Jahren erwerbsunfähig geschrieben,
da ich mich nicht gut auf Dinge konzentrieren kann.

Nun nahm ich den Geno62 zur Hand und ließ das 
Programm "Gelber Chip - Geno62-Kempe" alle 1,5 Tage
durchlaufen. Kopfhörer auf - Hautkontakte an die Waden -
bequem hingelegt und für 45 min die Augen zu ...
Es war angenehm und machte müde, aber mein
nächtlicher Schlaf wurde nicht besser.
Ich gab das Gerät zurück.

Ungefähr 10 Tage später erwachte ich eines Morgens
und hatte an die 8 Stunden lang geschlafen - d.h. durch-ge-schlafen! 
Da das Anwenden des Geno62 in den Tagen zuvor das Einzige 
gewesen war, was ich an meinem Alltag geändert hatte, 
war mir sofort klar, dass es der Geno ist, der mir hilft.

Ich kaufte ihn mir dann selbst und wende ihn nun alle 2 Tage
vor dem zu Bett gehen mit dem Gelben Chip an.
Ich werde wunderbar müde davon und schlafe zumeist dabei ein.

Meine Durchschlaf-Zeiten sind nun zwischen 5 bis 8 Std.
Wenn das so weitergeht, werde ich wieder komplett gesund.
Das macht mich so froh!

Vielen Dank an Prof. Kempe, der dies ersonnen und vor allen
auch bis zur Verkaufsreife durchgehalten hat - gegen massive
Widerstände derer, denen es nicht um die Gesundheit geht!

Lydia
 
November 2013
vollst. Name und Adresse sind bekannt

 

 

Derzeit leben (geschätzt) heute 7.719.750.000 auf dieser Welt,

 

davon sind ca. 503 Mio. Diabetiker,

ca. 600 Mio. Demenz Kranke,

und ca. 1 Milliarde Krebskranke in ärztlicher Behandlung.

 

Bis 2030 wird diese Zahl der Diabetiker auf 800 Mio. steigen,

ca. 110 Mio. in Europa und über 14 Mio. allein in Deutschland.

 

Bis 2050 rechnen Experten mit einem Anstieg von Kranken in ärztlicher Behandlung auf 3.5 Milliarden, kalkuliert aus den 2015 amtlichen bestätigten ambulanten Behandlungen weltweit von 8.2 Milliarden, allein in Deutschland gab es laut Apotheken-Umschau und staatlichen Angaben 658 Millionen ambulante Behandlungen zwischen 2014-2015! (und das bei unter 80 Millionen Bürgern in der BRD!)

 

Tendenz bei allen Erkrankungen signifikant steigend.

 

Wollen Sie ausschließlich der Schulmedizin vertrauen?

Nehmen Sie die Verantwortung für Ihre Gesundheit selbst in die Hand.

 

"Man sollte nie dem Glauben
verfallen, eine kleine Gruppe ideenreicher,
engagierter Leute
könnte die Welt nicht ändern.
Tatsächlich wurde sie nie
durch etwas anderes geändert!"
Margaret Mead