Bericht eines Bioenergetikers

Günter Ch. Penning - Mein Erfahrungsbericht

 

Herr Penning ist als Bioenergetiker (welches u.a. sein Betätigungsfeld ist) in der Lage, über einige Messmethoden die Wirkung des Geno62 zu testen:

 

Das Membranpotential bei einer gesunden Zelle beträgt min. 80 bis 100 mVolt.

Zellen mit einem geminderten Membranpotential befinden sich zwischen 70-50 mVolt, sie äußern sich mit Entzündungs- und Schmerzsignalen.

Eine gealterte Zelle hat ein niedrigeres Potenzial von nur 50 mVolt.

 

Degeneriert die Zelle wegen Sauerstoff- bzw. Nährstoffmangel, so sinkt ihr Membranpotential bis unter 30 mVolt

Die kritische Phase tritt ein bei 40-30 mVolt, dann beginnt die elektrische Notlage der Zellen.

 

Die Krebszelle hat schließlich nur noch 15 mVolt, so entsteht ein Abwehr-Defizit.

Notlage heißt: keine Entsäuerung der Zellen findet statt, sehr hohe toxische Belastung

 

Die Gesamtenergie eines Menschen wird gemessen nach der Scala des Dr. Bovis.

Wobei ein gesunder Mensch min. 7.500 Bovis Einheiten haben sollte.

 

Hinzu kommt die Messwertscala der subjektiven Stresseinheiten von 1-10, wobei 1 fast kein Stressempfinden und 10 ein extrem hohes Stressempfinden darstellt.

 

Ph-Wert gemessen über Indikatorpapier bis 7,4

 

Das sind die Messwertkriterien, die ich angewandt habe, um eine vernünftige Aussage für mich zu machen; um auch zu beweisen, ob das Gerät tatsächlich das bietet, was es verspricht.

Ich greife nun mal vor und sage mal ganz schlicht und einfach, das Gerät hat nur nach einer kurzen Phase von bei mir 9 anstatt 45 Minuten (so wie es vorgegeben ist)

hervorragende Werte geliefert, d.h. die Zellen wurden nur kurz angetriggert und das hat gereicht um gute Werte zu erzielen.

Das heißt natürlich, dass ich von den Ergebnissen sehr begeistert war, wobei mir das Gerät nur leihweise zur Verfügung stand und ich auch keine Bedienanleitung hatte. Dadurch dass meine Tests so gute Ergebnisse lieferte, war die Frau, die mir das Gerät lieh, gewillt, mir das Gerät bis Montag zu überlassen.

Jetzt wurde natürlich das volle Programm gefahren!

So nun die Daten des Test`s: mit Geno62-SONIC (gelbes Programm)

 

Günter P. 77 Jahre alt, viel Stress in der letzten Zeit, daher wenig Energie, für den Testlauf war das gut, denn Kranke haben ja auch wenig Energie.

Normal wäre:

Sympathikus 0 % -

-Prasympathikus 100 % /-

-90 mVolt in den Zellen /-

- Bovis Einheiten 7.5oo -8.000 -

-Stress 0 bis 1 /-

- Ph Wert 7,4 ,

der Wert von 100 % muss überschritten werden, da die kosmische Zahl 108 beträgt, siehe Indische Kette 108 Perlen usw.

 

Startwerte vor Test:

-Sympathikus 80 % -

- 40 mVolt/ Zellen -

- 950 Bovis Einheiten -

-Ph Wert 5,3

 

Testlauf mit Gerät nur 9 Min Zellen angetriggert

Ergebnis:

- Sympathikus 0 %

- Parasympathikus 40% -

- 97 mVolt in den Zellen-

- 10.000 Bovis Einheiten-

-Ph-Wert 6,7

 

nach weiteren 15 Minuten ohne Gerät hat sich die Energie weiter aufgebaut

- Sympathikus: 0%

- Parasympathikus 54 % -

- 105 mVolt in den Zellen -

- 13.300 Bovis Einheiten

 

nach weiteren 15 Min.

- Sympathikus 0 %

- Parasympathikus 93% -

- 108 mVolt in den Zellen-

- 16.600 Bovis Einheiten-

 

nach weiteren 15 Min:

- Sympathikus 0 %

- Parasympathikus 108 % -

- 108 mVolt in den Zellen-

- 18.200 Bovis Einheiten-

 

Bei meiner Frau waren die Werte ähnlich, da sie eine Blasenschwäche hat, so sagte sie mir nach der Behandlung, dass sie schon 2,5 Std ohne Toilettengang auskäme.

Alles tolle Ergebnisse oder?

Danke lieber Hans, das Gerät ist toll.


..Günter Ch.Penning

(Adresse u. Tel. sind bekannt)

Berichte von Ärzten und Heilpraktikern

Anke Schamaitis, Heilpraktikerin - Mein Erfahrungsbericht (Auszug)

Beginn Datum: 2013

Anwendung immer nach 48 Stunden mit gelbem Programm


1. Patient Diabetes Typ II

Therapiebeginn Mai 2013 - 3 Therapien alle 48 Stunden

danach wöchentlich 1x chron. (gelbes Programm) HBA1C von 8,2 auf 5,9

wird weiter therapiert.


2. Patient mit akuter Bronchitis

1 mal akute Anwendung, nach 10 Minuten keine Beschwerden mehr,

nach 2 Tagen erneute Beschwerden, erneut akut Therapie

= Seitdem komplett beschwerdefrei.


3. Patient Myom in Gebärmutter mit Dauerblutung.

3 Mal alle 48 Stunden mit dem gelben Programm behandelt,

nach dem 4. Mal keine Blutung mehr

+ seitdem auch nicht mehr aufgetreten. Psychische Stabilisierung 


..Unkenbach, 09.08.2013, Anke Schamaitis

Ort Datum Unterschrift

(Anschrift der Heilpraxis u. Tel. sind uns bekannt)

Derzeit leben (geschätzt) heute 7.719.750.000 auf dieser Welt,

 

davon sind ca. 503 Mio. Diabetiker,

ca. 600 Mio. Demenz Kranke,

und ca. 1 Milliarde Krebskranke in ärztlicher Behandlung.

 

Bis 2030 wird diese Zahl der Diabetiker auf 800 Mio. steigen,

ca. 110 Mio. in Europa und über 14 Mio. allein in Deutschland.

 

Bis 2050 rechnen Experten mit einem Anstieg von Kranken in ärztlicher Behandlung auf 3.5 Milliarden, kalkuliert aus den 2015 amtlichen bestätigten ambulanten Behandlungen weltweit von 8.2 Milliarden, allein in Deutschland gab es laut Apotheken-Umschau und staatlichen Angaben 658 Millionen ambulante Behandlungen zwischen 2014-2015! (und das bei unter 80 Millionen Bürgern in der BRD!)

 

Tendenz bei allen Erkrankungen signifikant steigend.

 

Wollen Sie ausschließlich der Schulmedizin vertrauen?

Nehmen Sie die Verantwortung für Ihre Gesundheit selbst in die Hand.

 

"Man sollte nie dem Glauben
verfallen, eine kleine Gruppe ideenreicher,
engagierter Leute
könnte die Welt nicht ändern.
Tatsächlich wurde sie nie
durch etwas anderes geändert!"
Margaret Mead